weekend
Freie Improvisation für bestehende Kammermusikformationen
 
   
 

Pressemitteilung

voire version française

Samstag, 8. Mai 10.00 Uhr bis Sonntag, 9.Mai 17.00 Uhr, 2004

improvisation d'ensemble

vom Abschätzen des Potentials einer musikalischen
Geste bis zur Gestaltung von Kammermusik

Hansjürgen Wäldele
Nicolas Rihs

Centre de Sornetan (zwischen Moutier und Biel, Jura, Schweiz)

"Freyheit das Best man achten tut vnd ist doch auch nit allzeit gut"
Auch in der "Freien Improvisation" währt die Freiheit nur Sekunden. Mit jedem Augenblick des Spielens wird das Beziehungsnetz dichter, und die Musik übernimmt das Diktat.
Mit den Grenzen wächst die Möglichkeit der Gestaltung. Nur auf festem Boden gelingt der Absprung.
Der Kurs richtet sich an den spielenden Menschen, der bereit ist, Mut zur Ordnung und Disziplin zur Freiheit aufzubringen.


Kursbeschrieb / Information / Anmeldungstalon / Kurskalender

Daten: 8.5 - 9.5.2004

Durchführungsort und Organisator:

Centre de Sornetan, 2716 Sornetan
Telefon: 032 484 95 35, Fax: 032 484 95 36
E-Mail: centre_sornetan@bluewin.ch

Anmeldung:

Dozenten:

Hansjürgen Wäldele Nicolas Rihs

Kurssprachen:

Deutsch und Französisch

Kurskosten:

Kursgeld: SFr. 200.- (StudentInnen etc. SFr. 140.- )

Kostenbeteiligung an Ihre Weiterbildung: Es lohnt sich an Ihren Arbeitgeber (zB Musikschule), an Ihren Berufsverband (zB SMPV), an Ihre Heimat-/Wohngemeinde oder an eine private Stiftung ein Gesuch um Kostenbeteiligung zu stellen.

Unterkunft mit Vollpension: Einerz.: SFr. 191.00.- (mit Dusche und WC: SFr 0.00.-) / Zweierz.: SFr. 0.00.- / Achtbettzimmer: SFr. 0.00.-

Annulationskosten : SFr 00.-

Transport :

Mitfahrgelegenheiten versuchen wir gerne zu vermitteln. Wenn sie uns zuvor benachrichtigen, können wir sie am Bahnhof Moutier (oder Tavannes) abholen.

Zusatzinformationen: http://www.protestant.ch/direct/sornetan


Zielgruppe/Teilnehmerkreis:

Bestehende Kammermusikformationen; Musizierende, die bereit sind, alles aufs Spiel zu setzen. max. 20 Pers. Erfahrung mit Improvisation ist nicht nötig! (In Sornetan stehen 2 Klaviere und eine Orgel zur Verfügung)

Beschreibung des Kursinhalts:

IMPROVISATION IM ENSEMBLE soll ein Forum bieten, in dem die Teilnehmer ihre musikalischen Möglichkeiten im improvisierten Zusammenspiel entdecken, erproben und entfalten können. Das Ensemble wird eine gemeinsame Sprache entwickeln, deren Reichtum in der individuellen Herkunft jedes Spielers gründet. Im Mittelpunkt des Interesse steht aber das Spiel, das gegenwärtig entstehende Stück. So wird das Nachdenken über Musik, über elementare Fragen wie die der Folgerichtigkeit, des Inhalts und der Form einen angemessenen Raum einnehmen.

Musikstil:

Freie Improvisation

Ihre Fragen an die Kursleiter:

 
 
 
           
  Up