aspekte.07
 
   
 
 
 

 

Aspekte der Freien Improvisation, 11.2.-2.6.2007

vom Potential einer musikalischen Geste
In der kleinsten musikalischen Geste schlummert oft im Keim eine ganze Oper.
Wird ein wacher Geist das Mögliche hörend erkennen und mit leidenschaftlichem Geschick die bezauberndsten Klänge und phantastischsten Welten schöpfen?

Hansjürgen Wäldele, Nicolas Rihs und Gäste

 

 

1 Soiree: 4 Porträts
Wir geben unseren 4 Gästen "carte blanche": sie werden je 1 Stunde Musik gestalten.

Gare du Nord, im Badischen Bahnhof, Schwarzwaldallee 200, 4058 Basel
Samstag, 2. Juni 2007

 

18.00
Die Suche nach dem selbstbestimmten Moment
Konzert
Sylwia Zytynska – Marimba, Vibra, Tam & Grill
Hansjürgen Wäldele - Oboe, Nicolas Rihs - Fagott

 

19.00
Sichtbare Musik
Workshop & Performance mit Zuhörer
Matthias Schwabe
Klingende Materialien

 

20.00
Kritik der Geste
Installation im „Buffet“ & Aktion im „Bad Bhf“
Peter Baumgartner
Powerbook

 

21.00
vom Potential einer musikalischen Geste
12 Statements
Mischa Käser – Stimme,
Hansjürgen Wäldele - Oboe, Nicolas Rihs – Fagott

 

 

Von und mit: Mischa Käser – Stimme, Hansjürgen Wäldele - Oboe, Nicolas Rihs - Fagott, Matthias Schwabe – Klingende Materialien, Sylwia Zytynska – Schlagzeug, Peter Baumgartner – Powerbook

 

Presse: foto&bio

 

Eintritt für alle 4 Porträts: 30.-/20.-/10.-*

*Ermässigung für SchülerInnen und StudentInnen bis 25 Jahre

 

 

 

4 Matineen: Musik, Reflexion & Diskussion
In unseren 4 Matineen suchen wir mit unseren Gästen und dem Publikum neue Wege der Auseinandersetzung mit musikalischen Grundfragen.

Musikakademie, Haus Kleinbasel, Rebgasse 70, 4058 Basel
Sonntag, 11.00 – 12.30

11. Februar 2007 mit Wäldele, Rihs und Mischa Käser:
18. März 2007
mit Wäldele, Rihs und Matthias Schwabe: Sichtbare Musik (visual music)
29. April 2007
mit Wäldele, Rihs und Sylwia Zytynska: Geste(r)n und Morgen
13. Mai 2007
mit Wäldele, Rihs und Peter Baumgartner: Kritik der Geste

 

20.-/10.-* pro Matinee, 30.-/20.-/10.-* Soiree (4 Porträts), 80.-/60.-/40.-* alle Matineen inkl. Soiree

*Ermässigung für SchülerInnen und StudentInnen bis 25 Jahre

 

 

Herzlichen Dank der Musik-Akademie der Stadt Basel - Allgemeine Musikschule (Freie Kurse), dem Fachausschuss BS/BL Musik, der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, dem Migros Kulturprozent, der Kulturstiftung Winterthur, der Artephila Stiftung für ihre Unterstützung !

 

.

.

 

 

 

frühere Veranstaltungen:

 

2006
Wie „frei“ ist Freie Improvisation?

Urban Mäder - Es gibt nur Improvisation

Philippe Micol - Improvisation: Die Kraft der Freiheit

Michel Seigner - "Freie Improvisation"- Ein irreführender Begriff

Hans-Jürg Meier - Formale Verpflichtungen aus dem Moment

 

 

2005
“Faites vos Jeux”

Peter K Frey - Improvisierte Musik im Internet

Marianne Schuppe - An den Rändern der Sprache

Christoph Schiller - Präparieren, Manipulieren

Lukas Rohner - Mehrstimmiges Blasen

 

 

2003/2004
Aspekte der Freien Improvisation

Matthias Arter - Ensemble

Rudolf Lutz - Idiom und Freiheit

Alfred Zimmerlin - Plan

Walter Fähndrich - Halt und Makel

John P. MacKeown - Spiel

 

 

 

 
Hansjürgen Wäldele 0(049)7626 1041 Entfernen Sie bei der Email-Adresse die Tiefstriche (Underscores) am Anfang und am Schluss
 
Entfernen Sie bei der Email-Adresse die Tiefstriche (Underscores) am Anfang und am Schluss Nicolas Rihs 0(041)32 / 322 17 53
 
  Up               
 
Stand: 08.11.2009